Aktuell geschlossen
Öffnungszeiten
Montag - Freitag
09:00 bis 19:00 Uhr
Samstag
09:00 bis 18:00 Uhr
Party buchen
Kekse backen mit Kindern
Selbermachen, Uncategorized
Kekse backen mit Kindern
Die kleine Botin, 18.11.2020

Der Weg ist das Ziel

Kekse backen bedeutet für viele von uns, die schönsten, aufwändigsten Methoden, fancy Deko oder exquisiten Rezepte auszuprobieren und bestmöglich umzusetzen. Beim Backen mit Kindern gilt das genau Gegenteil: Besinn dich auf die Grundteige aus der eigenen Kindheit. Ein simpler Mürbeteig ist sehr vielfältig und reicht völlig aus.

Nicht mehr als eine Sorte

Sobald ihr euch eine Keks-Sorte ausgesucht habt, geht’s auch schon los! Niemand braucht einen Backmarathon hinzulegen und stundenlang kneten, backen, verzieren. Eine (!) Sorte reicht absolut aus.

 

Nicht zu viel Auswahl

Das mit der Auswahl gilt nicht nur für die Anzahl der Kekssorten, sondern auch für das Zubehör. Nicht mehr als 5 Ausstecher, nicht mehr als 5 Streusel- oder Deko-Elemente.

Teig zum Spielen überlassen

„Mit Essen spielt man nicht!“ ist definitiv überholt! Es ist die haptische Erfahrung, die Konsistenz und Geschmeidigkeit des Teigs, der Griff ins Mehl und das Kneten an sich, das Kinder lieben. Es unterstützt sie auch in der Ausbildung der feinmotorischen Fähigkeiten.

Damit es nicht zum Streit um den Teig kommt, ist es gut, vorher einzuteilen. Ein (überwiegender) Teil, aus dem Kekse gebacken werden und für jedes Kind ein weiterer Teigklumpen, der zum Spielen verwendet werden kann.

 

Arbeitsplatz gründlich und kindgerecht vorbereiten

Vorbereitung ist alles: Nimm dir die Fernseh-Köche als Vorbild! Da ist jede Zutat in einer Schale und jedes Küchengerät hat seinen fixen Platz. Damit ist es nicht nur übersichtlicher, es gelingt wesentlich stressfreier, weil alles griffbereit liegt und die Aufmerksamkeit voll bei den Kindern sein kann.

Ausstecher, Ausroller, Wischtuch,…. bereitstellen.

Hocker, Schürzen und Küchentücher vorbereiten.

Tageszeit gut wählen: Kind soll nicht hungrig oder müde sein

(Du als Mama übrigens auch nicht…..)

Ein guter Zeitpunkt ist nach dem Frühstück oder nach dem Mittagsschlaf. Dann ist die Konzentration und die Fsrustrationstoleranz recht hoch! Es kann immer wieder mal was daneben gehen und muss dennoch nicht im völligen Chaos enden.

Das Verzieren ist dann am Plan für den nächsten Tag. Kinder können die Konzentration nicht stundenlang auf einem Thema halten und brauchen vor allem auch wieder Bewegung dazwischen. Mit so einem Zeitplan über mehrere Tage lässt sich viel abfangen, was potentiell im Chaos enden kann….

 

Teig vorbereiten oder fertigen Teig besorgen

Mürbteig, Lebkuchenteig beispielsweise lassen sich gut ein bis zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren. Und es gibt sie fertig zu kaufen, wenn man es sich leicht machen will!

 

Mit diesen Tipps gelingt es wesentlich stressfreier, als du vielleicht befürchtest! Ich habe mir die Vorweihnachtszeit bisher so eingeteilt, dass ich einen Backtag mit den Kindern gleich zu Beginn des Advents gemacht habe. Einige heiklere Sorten, wie Pralinen oder Vanillekipferl backen ich abends allein und in den Tagen vor Weihnachten backen wir zusammen noch mindestens zwei Mal Lebkuchen.

 

Hier im E-Book „HAPPY COOKIE“ gibt es kreative Ideen für „andere“ Kekse, die nicht nur vor Weihnachten gut schmecken und ganz viel Spaß machen.

Die kleine Botin
Die kleine Botin
Auf Danielas Blog diekleinebotin.at dreht sich seit 2012 alles um die Familie. Themen wie DIY, gelebte Nachhaltigkeit und bewusste Elternschaft sind im Fokus. Neben einfachen Rezepten und praktischen Freizeitipps finden LeserInnen laufend trendige Produkte und spannende Kolumnen.
alt
Unser Happy liebt leckere Kekse. Wir auch. Daher verwenden wir auf dieser Website Cookies, um die Spur von Krümeln unserer Besucher nachvollziehen und den bestmöglichen Service anbieten zu können. Weitere Informationen zu diesen Cookies und der Verarbeitung deiner persönlichen Daten findest du unter „Datenschutzerklärung“. Durch Anklicken von „akzeptieren“ stimmst du der Verwendung von Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung deiner persönlichen Daten zu. Du kannst die Einstellungen jederzeit ändern, indem du die „Cookie-Einstellungen“ unten auf der Seite/hier aufrufst: Cookie-Einstellungen
Akzeptieren
Alle Auswählen
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. Sie sind technisch notwendig und für grundlegende Funktionen für die Webseite notwendig.
Leistungsbezogene Cookies
Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Website-Nutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können. Diese Cookies sind nicht unbedingt erforderlich, um die Webseite nutzen zu können, erfüllen dennoch wichtige Aufgaben. Ohne diese Cookies stehen Funktionen, die ein komfortables Surfen auf unserer Webseite ermöglichen nicht mehr zur Verfügung.
Marketing Cookies
LOLLIPOP hat neben eigenen Inhalten auch Inhalte dritter Parteien auf www.planet-lollipop.at integriert. Diese Drittanbieter setzen Cookies, während Sie die LOLLIPOP Webseite besuchen und erhalten dadurch zum Beispiel die Information, dass Sie den relevanten Content auf einer LOLLIPOP Webseite aufgerufen haben. Um weitere Informationen zu deren Verwendung von Cookies zu erhalten, besuchen Sie bitte die Webseiten der Drittanbieter wie z.B. Google Analytics (https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/us/ https://policies.google.com/?hl=en)
Speichern
Browser veraltet
Dein Browser ist veraltet. Bitte aktualisiere den Browser auf die neueste Version oder wechsle deinen Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und bestes Nutzungserlebnis auf dieser Seite.
Okay