Workout mit Baby: Powerwalk
Bewegung
Workout mit Baby: Powerwalk
akirchberger, 23.09.2020

Als Mama ist man ja ohnehin fast täglich mit dem Kinderwagen unterwegs. Warum also nicht den klassischen Spaziergang in eine Trainingseinheit umwandeln? Da man gerade die ersten 6 Monate nach der Geburt aufs Laufen verzichten sollte, um den Beckenboden zu schonen, bietet sich Walken umso mehr an.

Workout mit Baby

Wichtig hierfür ist natürlich trotzdem eine korrekte Körperhaltung (kein Schlendergang)! Ein aufrechter Stand und ein sauberes Abrollen des Fußes sind enorm wichtig.

Außerdem dürfen passende Sportkleidung & das richtige Schuhwerk nicht fehlen. Im Idealfall hat man sogar eine Sportuhr, um den Puls und die Geschwindigkeit zu überwachen. Denn ihr werdet bald merken, auch ein schneller Spaziergang bringt einen ordentlich ins Schwitzen!

Zu Beginn überlegt euch eine Route, die einen ebenen Untergrund hat. Eine Schotterstraße oder dergleichen bietet sich für den Powerwalk mit Kinderwagen nämlich nicht an. Wir wollen die Zwerge ja nicht komplett durch rütteln. 😉

Wenn ihr euch für eine Strecke entschieden habt, geht die ersten 5-10 Minuten locker los, um den Körper aufzuwärmen (JA, ihr lest richtig, ich empfehle sogar fürs Walken ein kurzes Warm-Up).

Im Anschluss geht es so richtig los. Versucht mit mindestens 6 km/h zu gehen und vor allem auch dieses Tempo zu halten (Kontrolle habt ihr z.B. durch eine Sportuhr). Falls keine Uhr vorhanden ist, auch nicht tragisch. Wählt ein zügiges Tempo wo ihr merkt, dass euch ordentlich warm wird, ihr aber noch reden könnt!

Nun stellt sich außerdem die Frage der Dauer. Falls ihr sportlich gerade erst wieder anfangt, empfehle ich zu Beginn 20-30 Minuten. Die Zeit kann von Woche zu Woche gesteigert werden.

Eine weitere Möglichkeit für den Powerwalk ist es diesen in Intervallform auszuführen. Hierfür geht ihr 10 Minuten so schnell es geht und im Anschluss 5 Minuten langsam im normalen Tempo. Von den Intervallen macht ihr 2-3 Runden.

Workout mit Baby
Workout mit Baby

Das praktische am Kinderwagen ist, ihr habt Platz für etwas zu trinken oder könnt euch je nach Wetter noch eine Jacke o.ä. einpacken.

Vergesst außerdem nicht auf die Kleinen! Der Nachwuchs bekommt ja zwischendurch vielleicht auch Durst oder Hunger. 🙂

Workout mit Baby

Um das Training abzuschließen empfehle ich als Cool-Down wieder 5-10 Minuten locker zu gehen und noch ein paar Dehnübungen für die Beine zu machen.

Nun steht dem Powerwalk eigentlich nichts mehr im Weg, oder?

Also raus an die frische Luft und viel Spaß! 🙂

Eure Alex

Workout mit Baby
Workout mit Baby
akirchberger
akirchberger

Train hard or go home” – ist das Motto von Alexandra Kirchberger. Halbe Sachen gibt’s nicht! Bei ihr werden immer 110% gegeben. Die Dipl. Fitnesstrainerin und seit kurzem auch frischgebackene Mama liebt es andere zu motivieren und gemeinsam über die Grenzen zu gehen. Sport und gesunde Ernährung begleiten sie schon ihr ganzes Leben lang. Ihre Tipps und Tricks rund um das Thema Fitness, einen healthy Lifestyle und wie man Sport auch als Mama in den Alltag integrieren kann, teilt sie mit Freude auf ihrem Blog & Social-Media-Kanälen. 

alt
Unser Happy liebt leckere Kekse. Wir auch. Daher verwenden wir auf dieser Website Cookies, um die Spur von Krümeln unserer Besucher nachvollziehen und den bestmöglichen Service anbieten zu können. Weitere Informationen zu diesen Cookies und der Verarbeitung deiner persönlichen Daten findest du unter „Datenschutzerklärung“. Durch Anklicken von „akzeptieren“ stimmst du der Verwendung von Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung deiner persönlichen Daten zu. Du kannst die Einstellungen jederzeit ändern, indem du die „Cookie-Einstellungen“ unten auf der Seite/hier aufrufst: Cookie-Einstellungen
Akzeptieren
Alle Auswählen
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. Sie sind technisch notwendig und für grundlegende Funktionen für die Webseite notwendig.
Leistungsbezogene Cookies
Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Website-Nutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können. Diese Cookies sind nicht unbedingt erforderlich, um die Webseite nutzen zu können, erfüllen dennoch wichtige Aufgaben. Ohne diese Cookies stehen Funktionen, die ein komfortables Surfen auf unserer Webseite ermöglichen nicht mehr zur Verfügung.
Marketing Cookies
LOLLIPOP hat neben eigenen Inhalten auch Inhalte dritter Parteien auf www.planet-lollipop.at integriert. Diese Drittanbieter setzen Cookies, während Sie die LOLLIPOP Webseite besuchen und erhalten dadurch zum Beispiel die Information, dass Sie den relevanten Content auf einer LOLLIPOP Webseite aufgerufen haben. Um weitere Informationen zu deren Verwendung von Cookies zu erhalten, besuchen Sie bitte die Webseiten der Drittanbieter wie z.B. Google Analytics (https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/us/ https://policies.google.com/?hl=en)
Speichern
Browser veraltet
Dein Browser ist veraltet. Bitte aktualisiere den Browser auf die neueste Version oder wechsle deinen Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und bestes Nutzungserlebnis auf dieser Seite.
Okay